Familien- und Aktivhotel in Tirol

 

EUROTOPS  

Silvity.de  

 

Tipps von Vielen für Alle von onlinetipps4you.de


Startseite                    Kontakt                    Datenschutzerklärung                    Impressum
 


Auto / Motorrad  |  Badezimmer & Co  |  Bewertungsportale  |  Blogs & Co.  |  Büro & Co.  |  Computer  & Co

Familie & Soziales  |   Fertighäuser  |  Finanzen  |  Flecken & Co.  |  Garten & Pflanzen  |  Gesundheit & Co.

Hausbau  |  Haushalt & Co.  |  Heilpflanzen  |  Heimwerker & Co.  |  Hobby & Basteln

Kleiner Helfer bei einem Trauerfall  |   Kochen & Backen  |  Küche & Co  |  Link-Parade  |  Mein Eigenheim

Nadel & Faden  |  Notrufnummern  |  Putzen & Reinigen  |  Rechner & Tarife  |  Recht & Co.  |  Reisen & Co.

Rente & Co.  |  Steuern & Co  |   Versicherungen  |  Waschen & Pflegen  |  Wellness & Co.  |  sonstige Tipps

 

Tipps rund ums Kochen & Backen

   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   Sch   St   T   U   V   W   X   Y  Z

   kleines Küchen ABC - von Ablöschen bis Zwischengericht
 

von Zitronen bis Zwiebeln

 

Das i-Tüpfelchen auf dem Salatteller ist Ziegenkäse: Eine Rolle Ziegenweichkäse in Scheiben schneiden, in eine Auflaufform legen und mit Honig beträufeln. Unter dem heißen Grill 2-4 Minuten überbacken.

Legt man Zitronen für etwa 30 Sekunden in heisses Wasser und rollt sie danach kräftig auf einer festen Unterlage, geben sie beim Auspressen mehr Saft. Der Grund hierfür: Die Zellwände des Fruchtfleisches platzen auf und Lassen den Saft besser fliessen

Zitrone: Haben Sie ein Stück Zitrone übrig? Schneiden Sie dieses in Scheiben und frieren sie ein. Die gefrorene Zitrone schmeckt im Mineralwasser oder anderen Kaltgetränken.

Zitronengras hat ein angenehm frisches Aroma, das besonders gut in klaren Suppen zur Geltung kommt. Damit es sich optimal entfalten kann, muss des Zitronengras mit dem Rücken eines großen Messers flach geklopft werden. Dabei brechen die Zellwände auf, das Aroma kann dann in die Suppe übergehen. Nach dem Kochen das Zitronengras einfach herausnehmen.

Zitronengras passt hervorragend zu Kompott, zum Beispiel aus Birnen, Äpfeln oder Pfirsichen, einfach einen Stängel mitgaren.

Zitrusfrüchte geben beim Auspressen mehr Saft, wenn man sie vorher mit festem Druck auf der Arbeitsfläche hin- und herrollt.

Zucchini sind gedünstet eine beliebte Gemüsebeilage. Die Scheiben sehen noch appetitlicher aus, wenn man sie mit einem Buntmesser schneidet.

Wenn Sie die Garzeit von Zucchini im Ofen um ca. 20 Minuten verkürzen möchten, sollten Sie das ausgehöhlte Gemüse zuvor mit einer Tasse Salzwasser einige Minuten dünsten.

Zuccinigemüse mit einem säuerlichen Apfel verfeinern, den mitschmoren. Beim Anrichten kann man noch zwei bis drei Esslöffel Röstzwiebeln (fertiggekauft) darüber geben, das sorgt für Würze.

Der Zuckerguss auf Torten und Gebäck wird schön weiß, wenn man den Puderzucker mit Milch statt mit Wasser anrührt.

Zum Zuckerguss wird in der Regel Puderzucker meist mit Zitronensaft oder Milch angerührt. Eine dezente Pastellfarbe bekommt der Guss, ersetzt man die Zitrone durch Waldmeistersirup, Multivitamin- oder Rote-Bete-Saft.

Zucker, beispielsweise für Krokant, schmilzt gleichmäßiger, gibt man ein wenig Ahornsirup hinzu. In einer hellen Pfanne lässt sich der Bräunungsgrad besser kontrollieren.

Zuckerglasuren werden mit etwas flüssiger Butter angerührt viel geschmeidiger.

Zuckerklumpen: Brauner Zucker wird sehr schnell hart und klumpt, wenn die Packung/Dose erts einmal geöffnet ist. Legen Sie eine schmale Scheibe Orangenschale in die geöffnete Packung/Dose. Die Schale zieht die Feuchtigkeit an und der Zucker kann wieder rieseln.

Sie können Zuckermais nach dem Garen mit etwas Kräuterbutter bepinseln.

Zu stark gewürzt? Ist das Gulasch zu pfeffrig, die Soße versalzen oder das Salatdressing zu sauer geworden, hilft ein Schuss Milch, Joghurt oder auch Sahne.

Zwetschgen lassen sich besser entsteinen, wenn Sie diese vorher gut gekühlt haben.

Beim Zwiebelschneiden nehmen die Hände oft den intensiven Zwiebelgeruch an. Dagegen hilft Kaffeesatz. Hände damit abwaschen und es ist alles wieder o.k.

Ein Video zeigt Ihnen, wie Sie Zwiebeln richtig würfeln. Video klick hier . . .

Zwiebeln erhalten ein feines Karamellaroma, wennman die Zwiebelstreifen in etwas Butter mit 1 Prise Zucker und Salz langsam goldbraun schmort.

Zwiebeln keimen und schimmeln nicht so schnell, wenn Sie trockene Brötchen oder trockenes Brot dazulegen.

Manchen sind rohe Zwiebeln im Salat zu scharf. Bestreuen Sie die geschnittenen Ringe oder Würfel mit etwas Zucker und lassen Sie diese mindestens 20 Minuten ziehen.

Legt man ein Stück trockenes Brot zwischen die Zwiebeln, halten diese länger, denn so wird das Keimen verzögert.

Zurück zu Kochen und Backen von A - Z

 

 


 


Auto / Motorrad  |  Badezimmer & Co  |  Bewertungsportale  |  Blogs & Co.  |  Büro & Co.  |  Computer  & Co

Familie & Soziales  |   Fertighäuser  |  Finanzen  |  Flecken & Co.  |  Garten & Pflanzen  |  Gesundheit & Co.

Hausbau  |  Haushalt & Co.  |  Heilpflanzen  |  Heimwerker & Co.  |  Hobby & Basteln

Kleiner Helfer bei einem Trauerfall  |   Kochen & Backen  |  Küche & Co  |  Link-Parade  |  Mein Eigenheim

Nadel & Faden  |  Notrufnummern  |  Putzen & Reinigen  |  Rechner & Tarife  |  Recht & Co.  |  Reisen & Co.

Rente & Co.  |  Steuern & Co  |   Versicherungen  |  Waschen & Pflegen  |  Wellness & Co.  |  sonstige Tipps

 

Verwoehnwochenende  


 


Startseite                    Kontakt                    Datenschutzerklärung                    Impressum

Sie haben einen Tipp, möchten einen Werbebutton setzen?
 

4u-outlet  

Reduxan  

FLIP4NEW  

IAUSI  

Solarterrasse & Solarcarport  

Buchhaltungs-Service

Wenko  

Handy-Ortung  

Reparaturhelden