Familien- und Aktivhotel in Tirol

 

EUROTOPS  

Silvity.de  

 

Tipps von Vielen für Alle von onlinetipps4you.de


Startseite                    Kontakt                    Datenschutzerklärung                    Impressum
 


Auto / Motorrad  |  Badezimmer & Co  |  Bewertungsportale  |  Blogs & Co.  |  Büro & Co.  |  Computer  & Co

Familie & Soziales  |   Fertighäuser  |  Finanzen  |  Flecken & Co.  |  Garten & Pflanzen  |  Gesundheit & Co.

Hausbau  |  Haushalt & Co.  |  Heilpflanzen  |  Heimwerker & Co.  |  Hobby & Basteln

Kleiner Helfer bei einem Trauerfall  |   Kochen & Backen  |  Küche & Co  |  Link-Parade  |  Mein Eigenheim

Nadel & Faden  |  Notrufnummern  |  Putzen & Reinigen  |  Rechner & Tarife  |  Recht & Co.  |  Reisen & Co.

Rente & Co.  |  Steuern & Co  |   Versicherungen  |  Waschen & Pflegen  |  Wellness & Co.  |  sonstige Tipps

 

Tipps rund ums Kochen & Backen

   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   Sch   St   T   U   V   W   X   Y   Z

  kleines Küchen ABC - von Ablöschen bis Zwischengericht
 

von Lachsfilet bis Linsensuppe

 

Würzen Sie Ihr Lachsfilet mal mit Rauchsalz. Es erinnert an Geräuchertes oder Gegrilltes.

Ob frisch oder tiefgekühlt, Lachsfilets schmecken köstlich, wenn man sie rundherum erst mit einer fruchtigen Senfmasse bestreicht und dann mit grob geraspelten Kartoffeln umhüllt. Anschließend in Olivenöl braten.

Lammbraten: Verfeinern Sie die Soße zu Ihrem Lammbraten mit heißem Kaffee und einem Schuss Sahne.

Lammragout schmeckt intensiver, gibt man einen Schuss Filterkaffee mit in den Schmorfond. Außerdem wird die Soße durch den Kaffee dunkler. Sie können das Ragout auch ganz in aufgebrühtem Kaffee kochen.

Saftige Lasagne: Damit die Lasagne saftig serviert werden kann, sollten Sie darauf achten, daß die einzelnen Nudelblätter von der Sosse bedeckt sind. Besonders die letzte Schicht, sonst wird diese beim Backen hart.

Leber wird schön zart und bleibt saftig, wenn man sie bei nicht zu starker Hitze brät. Die Leber vorher in Mehl wenden.

Vor dem Braten sollte man Leber nicht würzen, sondern nur leicht in Mehl wenden. Besonders gut harmoniert Leber mit süßen Begleitern wie Äpfeln oder Birnen.

Leberwurst: Zaubern Sie aus Kalbsleberwurst einen leichten Brotaufstrich. Verrühren Sie die Leberwurst mit etwas Magerquark und mit Senf und Tomatenmark abschmecken.

Lebkuchen: Legt man einen halbierten Apfel in die Lebkuchendose, trocknet der Lebkuchen nicht aus.

Leuchtende Petersilie und andere grüne Kräuter behalten ihre kräftigen Farben, wenn man die Blätter vor dem Hacken mit etwas Salz bestreut. Dann sollten sie aber sofort verwendet werden, damit der Pflanzensaft nicht ausläuft.

Getrocknete Linsen werden schneller gar, gibt man einen halben Teelöffel Backpulver mit in das Kochwasser.

Linsensuppe bekommt eine feine Note, gart man einige Trockenpflaumen mit.


Zurück zu Kochen und Backen von A - Z

 

 


 


Auto / Motorrad  |  Badezimmer & Co  |  Bewertungsportale  |  Blogs & Co.  |  Büro & Co.  |  Computer  & Co

Familie & Soziales  |   Fertighäuser  |  Finanzen  |  Flecken & Co.  |  Garten & Pflanzen  |  Gesundheit & Co.

Hausbau  |  Haushalt & Co.  |  Heilpflanzen  |  Heimwerker & Co.  |  Hobby & Basteln

Kleiner Helfer bei einem Trauerfall  |   Kochen & Backen  |  Küche & Co  |  Link-Parade  |  Mein Eigenheim

Nadel & Faden  |  Notrufnummern  |  Putzen & Reinigen  |  Rechner & Tarife  |  Recht & Co.  |  Reisen & Co.

Rente & Co.  |  Steuern & Co  |   Versicherungen  |  Waschen & Pflegen  |  Wellness & Co.  |  sonstige Tipps

 

Verwoehnwochenende  


 


Startseite                    Kontakt                    Datenschutzerklärung                    Impressum

Sie haben einen Tipp, möchten einen Werbebutton setzen?
 

4u-outlet  

Reduxan  

FLIP4NEW  

IAUSI  

Solarterrasse & Solarcarport  

Buchhaltungs-Service

Wenko  

Handy-Ortung  

Reparaturhelden